Wibke Bruhns und Anne-Rose Neumann
Eine Frauenstimme!

Barbara Sichtermann, Ingo Rose, Julia Fischer (Spr.)

aus der Reihe "Die Erste"

Anne-Rose Neumann und Wibke Bruhns waren die ersten Nachrichtensprecherinnen in DDR und BRD. Zu Beginn der 1970er Jahre umstritten: Anchorman Karl-Heinz Köpcke vom Ersten Programm, outete sich damals als Ungläubiger. Frauen kämen für die Berichterstattung an vorderster Front keineswegs infrage. Sie seien nicht gefasst genug und würden in Tränen ausbrechen, wenn in den Nachrichten von Krieg und Zerstörung die Rede sei. »Eine Frau hat doch Gefühle. Sonst wäre sie keine Frau.«

Die einzigartigen Biografien dieser Reihe laden dazu ein, sich mit der Geschichte der Frauen zu befassen, die den Mut hatten, ihren Traum zu verwirklichen und schließlich ihr Ziel erreichten, die Erste zu sein!

Hörprobe (4:04)
"Eine Frauenstimme! - Die Nachrichtensprecherinnen Wibke Bruhns und Anne-Rose Neumann"
aus der Reihe "Frauen - Die Erste"
Laden des Audioplayers ...
 
 

 

Downloadmöglichkeiten

Download "Eine Frauenstimme! - Die Nachrichtensprecherinnen Wibke Bruhns und Anne-Rose Neumann" bei:
 


und weiteren Downloadportalen:
 
buecher.de: ca. 1,9 € iTunes.de: ca. 1,99 € sofortwelten.de: ca. 1,9 € audible.de: ca. 1,95 € musicload.de: ca. 5,49 € de.7digital.com: ca. 5,49 € artistxite.de: ca. 5,49 €
at.7digital.com: ca. 5,49 €
exlibris.ch: ca.  CHF de-ch.7digital.com: ca. 5,5 CHF
7digital.com: ca. 4,49 £
fr.qobuz.com: ca. 3,59 €

 

 

Credits

Barbara Sichtermann, Sozialwissenschaftlerin, ist seit 1978 freie Publizistin in Berlin und arbeitet regelmäßig für verschiedene Printmedien und den Rundfunk. Sie ist Jurorin des Adolf-Grimme-Preises.

Ingo Rose arbeitet als Sachbuchautor und Trainer zu den Themen Wirtschaft, Kommunikation und Geschlechterverhältnis.

Julia Fischer ist Moderatorin zahlreicher Magazin-Sendungen für Radio und Fernsehen. Die freiberufliche Sprecherin spielte bisher an vielen Münchner Bühnen und ist bekannt für ihre engagierten Hörbuchaufnahmen.

 

Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Texte und Materialien dieser Website (oder von Teilen daraus) in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung (auch im Internet) ist nur nach vorheriger Genehmigung gestattet.