Das Verschwinden von Vaudrey

G. K. Chesterton, Michael Schwarzmaier (Spr.), Hanswilhelm Haefs (Übers.)

aus der Reihe "Father Brown - Das Original" (38)

In einem kleinen Ort verschwindet Sir Arthur Vaudrey zunächst spurlos. Bald beschuldigt jeder jeden, und als Father Brown die Leiche findet, scheint auch der Mörder schnell gefunden ...

Sir Arthur Vaudrey, in seinem hellgrauen Sommeranzug und auf dem grauen Haupt den weißen Hut, den er sich so keß übergestülpt hatte, schritt rasch die Straße am Fluß entlang, von seinem eigenen Haus zu der kleinen Gruppe Häuser, die fast wie ein Vorwerk seines Hauses wirkte, betrat jenen kleinen Weiler und verschwand dann so vollständig, als hätten ihn Feen von dannen getragen. Dieses Verschwinden erschien ob der Vertrautheit der Örtlichkeit und der äußersten Einfachheit der Begleitumstände um so vollständiger und plötzlicher.

Hörprobe (8:27)
"Das Verschwinden von Vaudrey"
aus der Reihe "Father Brown - Das Original"
Laden des Audioplayers ...
 
 

 

Downloadmöglichkeiten

Download "Das Verschwinden von Vaudrey" bei:
 
 
iTunes.de: ca. 4,99 € audible.de: ca. 4,95 € musicload.de: ca. 7,69 € de.7digital.com: ca. 7,49 € artistxite.de: ca. 7,49 €
at.7digital.com: ca. 7,49 €
exlibris.ch: ca.  CHF de-ch.7digital.com: ca. 7,9 CHF
7digital.com: ca. 5,49 £
fr.qobuz.com: ca. 7,19 €

 

 

enthalten auf den Audio-CDs des Hörbuchs:

Father Browns Geheimnis

10 Father Brown Krimis
  • Father Browns Geheimnis
  • Der Spiegel des Richters
  • Der Mann mit zwei Bärten
  • Das Lied vom Fliegenden Fisch
  • Die Schauspielerin und das Alibi
  • Das Verschwinden von Vaudrey
  • Das schlimmste Verbrechen der Welt
  • Der Rote Mond von Meru
  • Die Klage des Marquis von Marne
  • Flambeaus Geheimnis
2016, cc-live
8 CDs, ca. 470 Min.

lieferbar

19,95 €                                         » Versandkostenfrei bestellen

 

Credits

Gilbert Keith Chesterton (1874 - 1936) war englischer Schriftsteller, Journalist und Essayist, der sich in seinen Schriften mit modernen Philosophien auseinandersetzte und für ideelle Werte eintrat. Unter seinen hundert Büchern sind die bekanntesten "Die Geschichten von Father Brown" (1911 bis 1935).

Michael Schwarzmaier ist in Film und Fernsehen, Theater und Radio sehr präsent und überall da zu Hause, wo Rollen von einem vielseitigen, komödiantischen Charakterschauspieler zu gestalten sind. Als Synchronsprecher lieh er seine sympathische Stimme u.a. Thomas W. Gabrielsson als Leon in der preisgekrönten ZDF-Fernsehserie "Protectors - Auf Leben und Tod".

Hanswilhelm Haefs studierte in Bonn, Zagreb und Madrid. Er war lange Herausgeber des "Fischer Weltalmanachs" und lebte als freier Publizist und Übersetzer in Belgien.

 

Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Texte und Materialien dieser Website (oder von Teilen daraus) in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung (auch im Internet) ist nur nach vorheriger Genehmigung gestattet.